BOLTA - Artikel

Aktuelle Mitteilungen

Ausbildungsstart bei Bolta: 30 junge Nachwuchstalente begrüßt

|   Meldung

Insgesamt 30 neue Auszubildende und Dualstudenten begrüßt die Bolta Werke GmbH zum Ausbildungsstart 2018 am 3. September. Angeboten werden bei Bolta inzwischen insgesamt 10 Ausbildungsberufe im kaufmännischen, technischen, gewerblichen und IT-Bereich sowie der duale Studiengang BWL/Industrie.

„Wir sehen dieses große Engagement in die Ausbildung als wichtigen Baustein gegen den drohenden Fachkräftemangel“, bekräftigt CEO Christian Falk. „Bei mittlerweile rund 80 Auszubildenden ist es unser Ziel, so viele Absolventen wie möglich im Anschluss an ihre Ausbildung im Betrieb zu halten und nächste Karriereschritte zu ermöglichen. Bei der vergangenen Absolventenrunde hat dies wieder sehr gut funktioniert.“  

Einführungswochen mit umfangreichem Programm

Für den Auftakt heißt es nun für die neuen Auszubildenden, im Rahmen eines gut durchdachten Onboarding-Prozesses in den kommenden Wochen zahlreiche Informationen rund um Bolta und ihre Ausbildung aufzunehmen. Spezielle Ausbildungsinformationen stehen dabei ebenso auf der Agenda wie allgemeine Informationen rund um das Unternehmen, IT-Schulungen und das Kennenlernen der neuen Kolleginnen und Kollegen.

Eltern herzlich willkommen!

Abgerundet wird das Onboarding durch eine Eltern-Veranstaltung, die Mitte September stattfinden wird. Dann sind alle Eltern eingeladen, sich direkt vor Ort einen Eindruck davon zu verschaffen, wo ihr Nachwuchs die Ausbildung absolviert.  

Das Gesamtpaket: Umfassende Unterstützung und fachlich hochwertige Ausbildung

Während der Ausbildungszeit setzt Bolta auf umfassende Unterstützung, inklusive der Kostenübernahme für Lehrmaterial, dem Einräumen von Lernzeiten und einem eigenen Schulungsplan. Ziel ist es, die Ausbildungsinhalte der fachlich anspruchsvollen Berufe unternehmensseitig so zu vermitteln, dass die Auszubildenden die besten Chancen haben, die Prüfungen im oberen Drittel zu absolvieren und dabei auch mit Spaß und Kreativität ans Werk zu gehen.

Ausflüge und spezielle Trainings sorgen für das gegenseitige Kennenlernen und den Ausbau so genannter weicher Faktoren wie Teamfähigkeit oder Gesprächsführung.

Ein umfangreiches, attraktives Paket also, mit dem sich die Ausbildungsleitung schon jetzt an die Ausschreibungen für das Ausbildungsjahr 2019 macht. Bei Interesse steht das Team Personalmanagement gerne jederzeit für weitere Informationen zur Verfügung.

Bolta wünscht allen neuen Auszubildenden 2018 einen guten Start ins Berufsleben!

Zurück
[Translate to German:] Successful start: The new trainees and several of their new trainers