BOLTA - Managementpolitik

Managementpolitik

Managementpolitik der Bolta Werke GmbH

Basierend auf unserem Anspruch: „High Performance Surface Technologies“ ist es unser Unternehmensziel, unsere Kunden mit hochwertigen Produkten und Dienstleistungen aus dem Bereich der Oberflächenveredelung von Kunststoffen zu beliefern. Als renommierter Partner der Automobilhersteller stehen unsere Kunden und ihre Zufriedenheit für uns im Mittelpunkt. Eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen unseren Partnern ist ein wesentlicher Faktor für unseren Unternehmenserfolg.

Wirtschaftliches Wachstum muss die natürlichen Ressourcen schonen und dem gesellschaftlichen Fortschritt dienen. Wir tragen Verantwortung für unsere Leistungsfähigkeit und den Erfolg unseres Unternehmens. Unser wirtschaftlicher Erfolg auf dem globalen Markt beruht auf unserem nachhaltigen Engagement in den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Soziales. Ein globaler Markt fordert und fördert die Einhaltung globaler Prinzipien. Aus diesen Gründen sind wir dem UN Global Compact beigetreten, der weltweit größten, freiwilligen Nachhaltigkeitsinitiative. Hier werden zehn universelle Prinzipien zu Menschenrechten, gerechten Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung definiert, die bei uns konsequent umgesetzt werden und deren Einhaltung wir bei unseren Partnern fördern und fordern.

Wir stehen dafür ein, die Anforderungen unserer Kunden, als auch andere relevante, bindende Verpflichtungen zu erfüllen und unsere Leistung kontinuierlich zu verbessern. Dies beinhaltet neben wirtschaftlichen Kennzahlen auch solche bezüglich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Energie, Informationssicherheit, Qualität sowie Umwelt. Dazu verfolgen wir eine Null-Fehler-Strategie in allen Bereichen des Unternehmens.

Wir arbeiten aktiv an einem effizienten und nachhaltigen Einsatz der uns zur Verfügung stehenden Ressourcen, für den Schutz der Umwelt und die Nutzung von effizienten Anlagen. Dabei vermeiden bzw. vermindern wir unerwünschte Auswirkungen und Belastungen aller relevanten interessierten Parteien. Die Unversehrtheit all unserer Mitarbeiter, Dienstleister und Besucher während der Arbeitsausführung ist ein sehr wichtiges Unternehmensziel.

Motivierte und kompetente Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital und die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges sowie eines wirksamen integrierten Managementsystems; nur mit ihrer Hilfe können wir die an uns gestellten Anforderungen erfüllen. Wir fördern und fordern die Weiterbildung und die Eigeninitiative unserer Mitarbeiter, u.a. durch Freiräume und kooperative Zusammenarbeit. Wir stellen sicher, dass die für den Unternehmenserfolg notwendigen Ressourcen und Informationen denjenigen Mitarbeitern, die sie benötigen, zur Verfügung stehen. Damit steht allen Mitarbeitern ein optimales Arbeitsumfeld zur Verfügung. Unsere Führungskräfte führen durch ihr Vorbild und ihr Verhalten. Alle unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, an der ständigen Verbesserung unserer Leistungen in Bezug auf Qualität, Umweltschutz, Energieeffizienz, Informationssicherheit sowie Arbeitssicherheit mitzuarbeiten und die festgelegten Verhaltensregeln einzuhalten und umzusetzen.

Wir bewerten die Chancen und Risiken und berücksichtigen sie bei allen unseren Entscheidungen. Dabei fließen auch die Anforderungen und Erwartungen externer sowie interner Interessenten mit ein. Daten, Dokumente und Informationen sind schützenswert. Deren Verfügbarkeit, Vertraulichkeit sowie die Integrität wird von uns sichergestellt.

Alle Mitarbeiter sind für die Umsetzung dieser Politik verantwortlich. Dadurch leisten wir unseren Beitrag für die Wirksamkeit unseres Managementsystems und damit auch für eine faire, umweltbewusste und soziale Gesellschaft.

Diepersdorf, August 2017